Spielberichte

Überregionaler Erfahrungsgewinn

Nachwuchs U13
Img 20220515 111749 1

Erstes großes Turnier


Am vergangenen Sonntag reiste ein sechsköpfiges Team der U13 nach Dresden zu den Regionalmeisterschaften. Dort traten in zwei Gruppen jeweils die besten vier Teams aus Thüringen und Sachsen gegeneinander an. Wir waren als Drittplatzierte Thüringens auch mit dabei.

Für das SWE Volley-Team starteten Anouk, Elisa, Florentine, Hanna, Larah und Wilma. Im ersten Spiel der Gruppenphase ging es gegen SV Lok Engelsdorf. Trotz eines schönen Spiels hatten wir hier leider das Nachsehen und verloren knapp mit 0:2. Anschließend ging es gegen die Thüringenmeisterinnen des VfB 91 Suhl. Hier konnten wir nichts entgegenstellen und verloren klar mit 0:2. Im letzten Gruppenspiel konnten wir auch nur phasenweise gegen den 1. VV Freiberg mithalten und mussten uns leider ebenfalls mit 0:2 geschlagen geben.
Damit blieb es beim letzten Platz in der Gruppe A. Im Spiel um Platz 7 traten die SWE-Spielerinnen nun gegen die Viertplatzierten der Gruppe B an. Das Thüringenduell gegen den 1. Sonneberger VC 04 wurde nun über die vollen 25 Punkte ausgetragen. Im ersten Satz konnten wir noch einmal schöne Spielzüge zeigen, dennoch mussten wir diesen mit 21:25 abgeben. Im zweiten Satz setzte sich Sonneberg früh ab. Leider reichte eine 10 Punkte - Aufholjagd am Ende nicht mehr für den Satzgewinn.

Wir beenden damit die Regionalmeisterschaft auf dem achten Platz. Allerdings war der überregionale Vergleich eine äußerst wichtige und neue Erfahrung für unsere jungen Mädels.
Wir gratulieren herzlich dem VfB 91 Suhl zum Titel, welche gegen den Dresdner SC mit 2:0 souverän das Finale gewannen. Vielen Dank an die mitgereisten Eltern und an die Gastgeberinnen aus Dresden. Unsere Spielerinnen blicken nun weiter in Richtung U14 und werden aus den Spielen lernen und sich weiterentwickeln.